BAUBIOLOGIE MAES

 

Freie Sachverständige für Baubiologie und Umweltanalytik

 

Büro Neuss - Wolfgang Maes
Partnerbüro Aachen - Dr. Manfred Mierau
Partnerbüro Essen - Dr. Thomas Haumann

 

"Stress durch Strom und Strahlung"


Die 6. Auflage des Buches von Wolfgang Maes.

Auf 1100 Seiten geht es um Elektrosmog (Funk, elektrische und

magnetische Felder), um Radioaktivität und Erdstrahlung, Schall und Licht.

 

Auch als eBook.

 

Leseproben und aktuelle Ergänzungen zum Buch, auch zu den Themen

Wohngifte, Pilze, Raumklima..., finden Sie am Ende dieser Homepage.

 

UNSER PATIENT IST DAS HAUS

 

Guten Tag!

 

Danke für Ihr Interesse an Baubiologie und Umweltanalytik.

 

Wir von der BAUBIOLOGIE MAES sind mit unseren Mitarbeitern und Partnern ein kleines unabhängiges Team von Fachleuten und Sachverständigen: Baubiologen, Naturwissenschaftler, Chemiker, Biologen, Ingenieure... Wir arbeiten nach dem professionellen Standard der baubiologischen Messtechnik und anderen internationalen Richtlinien. Wir kümmern uns seit über 30 Jahren um Elektrosmog (also um elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder und Wellen) und andere Innenraumrisiken wie Radioaktivität und geologische Störungen, Schall und Licht, Wohngifte und das Raumklima, Pilze und Bakterien, Partikel und Allergene... Wir wollen, dass Menschen gesund wohnen. Wir messen, prüfen, begutachten, beraten, passen auf, klären auf. Unser Patient ist das Haus.

 

Der Bundesgesundheitsminister stellt fest: "Jeder dritte ist umweltkrank." Die Krankenkassen bestätigen: "30 Prozent der Versicherten sind durch Umwelteinflüsse krank geworden." Die Weltgesundheitsorganisation veröffentlicht: "Ein Viertel aller Erkrankungen werden durch schlechte Umweltbedingungen verursacht." Die Bauordnung fordert: "Häuser sollen die Gesundheit des Menschen und die natürliche Lebensgrundlage nicht gefährden." Das Erkennen und Vermeiden dieser krankmachenden Einflüsse, dieser schlechten Umweltbedingungen, und das Gewährleisten einer möglichst natürlichen Lebensgrundlage in unserer allernächsten Umwelt, in den eigenen vier Wänden, das ist unser Beruf. Umwelt fängt zu Hause an.

 

Unsere Adressen

 

  BAUBIOLOGIE MAES - Büro Neuss
Wolfgang Maes
Sachverständiger für Baubiologie / Baubiologischer Messtechniker IBN / Journalist DJV
Schorlemerstr. 87
41464 Neuss
Telefon 02131/43741  Mail mail@maes.de  Internet www.maes.de

  BAUBIOLOGIE MAES - Partnerbüro Aachen
Dr. Manfred Mierau
Sachverständiger für Baubiologie / Baubiologischer Messtechniker IBN / Diplom-Biologe
Lutherweg 23
52074 Aachen
Telefon 0241/701009-14  Mail mierau@maes.de

  BAUBIOLOGIE MAES - Partnerbüro Essen
Dr. Thomas Haumann
Sachverständiger für Baubiologie / Baubiologischer Messtechniker IBN / Diplom-Chemiker
Am Ruhrstein 59
45133 Essen
Telefon 0201/1775269  Mail haumann@maes.de

Unsere Bücher

 

  Stress durch Strom und Strahlung

   Baubiologie: Unser Patient ist das Haus - Band 1

   Elektrosmog Mobilfunk Radioaktivität Erdstrahlung Schall Licht

   von Wolfgang Maes

   Verlag Institut für Baubiologie+Nachhaltigkeit IBN, Telefon 08031/353920, www.baubiologie.de

   ISBN 978-3-923531-26-4, 1100 Seiten, 1. Auflage 1992, 6. Auflage 2013, eBook 2015

   Aktuelle Buchergänzungen zu Themen wie WLAN, Handy, Körperspannung, Antibiotikaresistenz, Erdung, Dirty Power, Weidezäune, Infrarot-Heizungen, Magnet-Anstriche, Brillen, Zapper, Chemtrails... können Sie einzeln oder als 139-seitiges Komplettpaket kostenlos herunterladen, siehe am Schluss dieser Homepage.

  Stress durch Schadstoffe und Schimmel
Baubiologie: Unser Patient ist das Haus - Band 2
Wohngifte Partikel Raumklima Pilze Bakterien Allergene
von Dr. Manfred Mierau und Dr. Thomas Haumann
Verlag Institut für Baubiologie+Nachhaltigkeit IBN, Telefon 08031/353920, www.baubiologie.de
1. Auflage verzögert sich weiterhin, sorry!

   Wegen der langen Verzögerung können Sie sich als kleinen Trost und Vorgeschmack auf den 2. Band über 150 informative Seiten von Wolfgang Maes zu diesen baubiologischen Themen Wohngifte, Pilze, Raumklima... kostenlos herunterladen, siehe am Schluss dieser Homepage.

  Wohngesundheit - 30 Jahre Baubiologie Maes und baubiologische Messtechnik
Vorträge, Fallbeispiele, Berichte aus Wohnung+Gesundheit und Öko-Test, Infos, Zitate...

   von Wolfgang Maes und dem Baubiologie Maes Team
Verlag Institut für Baubiologie+Nachhaltigkeit IBN, Telefon 08031/353920, www.baubiologie.de

   1. Auflage geplant für 2018

  Gesundheitsrisiko Elektrosmog
Stress durch Strom und Strahlung - Gesundheitstipp Ratgeber

   von Wolfgang Maes und Ernst Meierhofer
Verlag Puls Media AG Zürich, www.gesundheitstipp.ch
ISBN 3-907599-14-4, 125 Seiten, 1. Auflage 2005, 2. Auflage 2006

  Elektrosmog - Wohngifte - Pilze
Baubiologie - praktische Hilfe für Jedermann

   von Wolfgang Maes und den Mitautoren Prof. Dr. Volker Zahn, Dr. Annemarie und Dr. Hans-Joachim

   Petersohn, Dr. Lebrecht von Klitzing, Dr. Thomas Haumann und Peter H. Sierck
Karl F. Haug Verlag Heidelberg, Telefon 06221/4890, www.haug-verlag.de
ISBN 3-7760-1599-3, 290 Seiten, 1. Auflage 1999, vergriffen

  Zeitbombe Wohn- und Schlafraum
Wege aus der Krise - Fakten, Untersuchungen, Lösungen

   von Wolfgang Maes und den Mitautoren Dr. Dieter Braun, Dr. András Varga, Prof. Dr. Manfred Mantel,

   Prof. Dr. Wolfgang Huber, Prof. Dr. Anton Schneider, Dr. Hermann Fischer, Prof. Dr. Otfried Höffe,

   Dipl.Ing. Walter Burgmayer, Dipl.Ing. J.J. Fonfara, Prof. Dr. Otmar Wassermann u.a.
Verlag Artisana Bad Ems, ISBN 3-9803512-0-3, 200 Seiten, 1. Auflage 1993, vergriffen

 

Eine Auswahl unserer Texte, Infos, Vorträge, Publikationen, Buchergänzungen, der Standard...

 

01  Kurzinfos

07  Schnurlostelefone, Babyphone

13  Baubiologie - persönlicher Bericht

02  Vorträge

08  WLAN- und Smart-Home-Funk

14  ...in Englisch

03  Standard

09  Installationen, Geräte, Leitungen

15  Diverse Texte und Informationen

04  Interview mit Umweltmedizinern

10  Energiesparlampen

16  Leseproben aus Buch "Stress..."

05  Mobilfunk-Sender

11  Elektrosmog und Infektionen?

17  Buchergänzungen A: Elektrosmog...

06  Handys, Smartphones

12  Alltägliche Fallbeispiele

18  Buchergänzung B+C: Gifte, Pilze...

 

Alle folgenden Beiträge mit blauen Überschriften können als pdf-Datei geöffnet, gelesen und heruntergeladen werden. Hierfür brauchen Sie einen Acrobat-Reader, falls nicht vorhanden, bekommen Sie diesen kostenlos unter www.adobe.de.

 

       01  Kurzinfos von uns, Berichte über uns

 

  Baubiologie Maes ... Guten Tag ... Gute Nacht

   Wir messen, prüfen, begutachten, beraten, klären auf. Wir wollen, dass Menschen gesund wohnen.

  Patient Schlafplatz

   So nennen wir unsere seit 30 Jahren bewährte, ganzheitliche baubiologische Schlafraumuntersuchung.

  Unser Patient ist das Haus

   Interview mit W. Maes: Gesunde und kranke Häuser, Mieter und Vermieter, Möglichkeiten und Grenzen...

  Wenn die Wohnung krank macht

   Baubiologen sind die Spezialisten im Aufspüren versteckter Risiken in den eigenen vier Wänden.

 

       02  Vorträge

 

  Baubiologie - Umwelt fängt zu Hause an

   Einführung in die Baubiologie und ihre Standardpunkte, ein erster Überblick

  Elektrosmog - nur Panikmache?

   Machen Spannung, Strom, Funk, Elektrostatik, Magnetostatik... krank?

  Wohngifte - dicke Luft in Innenräumen

   Über Schadstoffe, Gase, Lösemittel, Pestizide, Schwermetalle, Partikel, Fasern...

  Pilze - unerwünschte Mitbewohner

   Über Schimmelpilze, Hefepilze, Baufeuchte, Hygiene, Erkennung, Vermeidung...

  Mobilfunk - Elektrosmog frei Haus

   300.000 Sender allein in Deutschland: D-Netze, E-Netze, UMTS, LTE, TETRA, WiMAX...

  Wissenschaft - wirklich?

   Gesundheitsrisiko Mobilfunkstrahlung, und nicht nur die: Wo bleibt die wissenschaftliche Anerkennung?

  Baubiologie und Umweltmedizin

   Zusammenarbeit Baubiologe und Arzt: Wie fing es an, wie ist es heute? - VB-Kongress Würzburg

  Baubiologie und Ganzheitsmedizin - untrennbar!

   Baubiologie ohne Arzt und Arzt ohne Baubiologie... beides nur halb - IBN-Kongress Rosenheim

  Strom und Strahlung: Stress auch bei der Elektroakupunktur

   Vorsicht Fehldiagnose: Halten Sie Elektroakupunktur- und Bioresonanzplätze so ungestört wie es geht.

 

       03  Der aktuelle Standard der baubiologischen Messtechnik mit den dazugehörigen

            Richtwerten für Schlafbereiche und den Randbedingungen und Ergänzungen

 

  Standard der baubiologischen Messtechnik SBM-2015

   Die Übersicht der physikalisch­­­­en, chemischen und biologischen Risikofaktoren

  Baubiologische Richtwerte für Schlafbereiche SBM-2015

   Die Vorsorgewerte beziehen sich auf die empfindliche Regenerationszeit und das Langzeitrisiko.

  Messtechnische Randbedingungen, Erläuterungen und Ergänzungen zum SBM-2015

   Vorgehensweisen, Anweisungen, Orientierungshilfen... zum Standard und zu den Richtwerten

  Leitsätze der baubiologischen Messtechnik zum SBM-2015

   Ausbildung, Erfahrung, Vorsorge, Naturorientierung, ganzheitlich, unabhängig, kooperativ, reproduzierbar...

  Baubiologischer Standard - (s)eine Geschichte

   Wie kam es zum Standard? Wie hat er sich entwickelt? Welchen Stellenwert hat er heute?

  Baubiologischer Standard - wer bezieht sich

   Wer beruft sich auf den Standard, bestätigt die Richtigkeit, kommt zu vergleichbaren Erkenntnissen?

  Nach 23 Jahren die 8. Aktualisierung: SBM-2015

   Vortrag von W. Maes zum aktuellen Standard und den dazugehörigen Richtwerten

  Fragen und Antworten zum Standard und den Richtwerten

   Interview mit W. Maes zum SBM-2015: professionell, ganzheitlich, unabhängig, Vorsorge, Schutz

  Was gibt's Neues beim Standard und den Richtwerten?

   Vortrag von W. Maes zum SBM-2008: 25 Jahre Messtechnik, Kriterien, Überblick, Punkt für Punkt

  Kurzvortrag zum Standard

   Die ganzheitliche Erkennung von problematischen Umwelteinflüssen in Häusern, das ist unsere Sache.

   Standard, Richtwerte, Randbedingungen, seine Geschichte, Fragen und Antworten und weitere Texte wurden auch ins Englische übersetzt, nähere Angaben siehe weiter hinten.

   Besuchen Sie die Internetseite des Standard der baubiologischen Messtechnik www.SBM-Standard.de. Hier finden Sie Vorträge, Beiträge, Adressen von Instituten, Verbänden und den Kommissionsmitgliedern.

 

       04  Interview mit den Umweltmedizinern Dr. Annemarie und Dr. Hans-Joachim Petersohn

 

  Baubiologie und Umweltmedizin in der ärztlichen Praxis

   Gesundheit, Krankheit, Fallbeispiele - Elektrosmog, Gifte, Pilze, Geldrollen und andere erstaunliche Dinge

 

       05  Mobilfunk-Sender

 

  Mobilfunk - Elektrosmog frei Haus

   300.000 Sender allein in Deutschland: D-Netze, E-Netze, GSM, UMTS, LTE, TETRA, WiMAX, 5G...

  Von Entwarnung kann keine Rede sein

   Mobilfunk-Forschungsprogramm - ein kritischer Kommentar

  Mobilfunk - Massenexperiment gegen jede Vernunft?
10 Jahre gepulste Mikrowellen von Sendeanlagen und Telefonen, ein kritisches Resümee

  Mobilfunkstrahlung in Wohngebieten
Auswertung unserer Messungen an über 50 Mobilfunk-Basisstationen

  Freiburger Appell - Internationaler Ärzteappell
Niedergelassene Ärzte warnen vor Handyfunk und anderen Schnurlostechniken

  Unfreiwillige Objekte eines Massenexperimentes
Berichte der Wissenschaftsdirektion STOA des Europäischen Parlamentes

  Wir müssen die Grenzwerte dem jüngsten Kenntnisstand anpassen
Bundesärztekammer will ein Zehntausendstel der Verordnungswerte

  Rathaus Ratingen: Mobilfunksender wurden versetzt
Fallbeispiel einer kranken Hausmeisterfamilie

  Mit dem Mobilfunk geschieht etwas völlig Neues
Rätselhafte Peaks im EEG, erste Forschungen des Medizin-Physikers Dr. Lebrecht von Klitzing

  Grenzwerte für Mobilfunkwellen
Richtwerte, Empfehlungen, biologische Schwellenwerte, Effekte, Vergleiche

  Zitate Mobilfunk-Sender - vollständig oder Kurzfassung
Sammlung über 60 Seiten und 350 Zitate, Kurzfassung 6 Seiten mit 66 Zitaten

   Mehr zu Mobilfunk auch weiter hinten bei den Leseproben und Ergänzungen zum Buch "Stress durch Strom und Strahlung".

 

       06  Handys, Smartphones

 

  Weniger Handystrahlung - was tun?
Sorgsamer Umgang mit Handy und Smartphone zur Reduzierung der persönlichen Strahlendosis

  "Krebs durch Handys!" - Forschungsstand 2011
Die Weltgesundheitsorganisation WHO und die Internationale Krebsforschungs-Agentur IARC warnen

  Mehr Krebs durch Handys - Forschungsstand 1997
Erste WHO-Studie aus Australien: Tumorrate bei Mäusen mehr als doppelt erhöht

  "Wer Sechszehnjährige zum Handykauf ermuntert, handelt verantwortungslos!"
Größte Studie zum Risiko: Mobile Telefone nichts für Kinder und Jugendliche

  Geldrollen im Blut durch Handystrahlung
Jugend forscht - und findet wieder verklumpte Blutkörperchen

  Übersät mit dunklen Flecken
Studie aus Schweden: Schäden an Gehirnen, Öffnung der Blut-Hirn-Schranke

  Handystrahlung verändert Gehirnaktivität
EEG-Studien der Universitäten Lübeck, Berlin, München und anderer

  Störung der Hirnströme in 10 Metern Entfernung
Erste Messungen: Wir nahmen für den 'Öko-Test' Handys unter die Lupe

  Mobile und schnurlose Telefone in der Kritik
Spiegel-TV: Hirnströme, Blut-Hirn-Schranke, Blutkörperchen, Zellkerne, Tumore

  Zitate Handys - vollständig oder Kurzfassung
Sammlung über 50 Seiten und 300 Zitate, Kurzfassung 6 Seiten mit 61 Zitaten

   Mehr zu Handys/Smartphones weiter hinten bei den Leseproben und Ergänzungen zum Buch "Stress durch Strom und Strahlung".

 

       07  DECT-Schnurlostelefone und -Babyphone

 

  Baubiologische Kriterien für strahlenreduzierte DECT-Telefone

   Rangordnung der Telefontechniken von optimal bis bedenklich und abzulehnen, Adressen, Empfehlungen

  Baubiologische Kriterien für maximal Elektrosmog-reduzierte Babyphone

   Empfehlenswerte Geräte mit Öko-Test "sehr gut"

  Stiftung Warentest: "Elektrosmog an Babyphonen kein Grund zur Sorge" - Vorsicht!

   Ein Babyphon von Philips war im 'Test'-Heft der große Sieger, bei 'Öko-Test' der große Verlierer...

  Wer sicher sein will, verzichtet auf DECT
Bundesamt für Strahlenschutz fordert Vorsorge, stärkste Strahlenquelle im Alltag

  Verbot für schnurlose DECT-Telefone gefordert
Bürgerforum Elektrosmog: Resolution an Bundesumweltminister Trittin

  Im Gespräch: Schnurlose Telefone
Gepulste Strahlung nonstop: Wir prüften DECT-Telefone für 'Öko-Test' - Erste Tests und Fallbeispiele

  Zitate DECT - vollständig oder Kurzfassung
Sammlung über 20 Seiten und 100 Zitate, Kurzfassung 6 Seiten mit 61 Zitaten

   Mehr zu Telefonen und Babyphonen weiter hinten bei den Leseproben und Ergänzungen zum Buch.

 

       08  WLAN-Netzwerke und Smart-Home-Funktechniken

 

  WLAN und andere Funktechniken stören Schlaf, Regeneration, Konzentration, Meditation
WLAN-Takte, Alpha-Wellen, Hirn, Nerven und GottSpott

  Strahlend ins Internet - WLAN
Wireless-LAN, das funkbetriebene Netzwerk für den drahtlosen Internetzugang

  Warnung vor WLAN
Telekom warnt vor der Strahlung von WLAN-Routern: "Felder so gering wie möglich halten"

  Vorsicht mit WLAN und dem Funk von Smart Home
Qivicom zur Belastung von Smart-Home-Schnittstellen: "Nicht in der Nähe von Schlaf- und Kinderzimmern"

  Zitate WLAN - vollständig oder Kurzfassung
Sammlung über 12 Seiten und 60 Zitate, Kurzfassung 4 Seiten mit 38 Zitaten

   Mehr zu WLAN und Smart Home weiter hinten bei den Leseproben und Ergänzungen zum Buch.

 

       09  Elektrische und magnetische Felder von Elektroinstallationen, Geräten, Leitungen...

 

  Elektromagnetische Felder können doch Krebs verursachen
Die bisher international umfassendste Studie der US-Umweltbehörde EPA

  Verspannende Spannung
Elektrische Felder in der baubiologischen Praxis - 18 Fallbeispiele

  Gerädert im elektrischen Feld
"An so was glauben Sie?" - Fallbeispiel

  Das Fallbeispiel eines therapieresistenten Arztes
Krank durch elektrische Felder

  Radiowecker: Morgenstund hat Volt im Mund
Wir untersuchten erstmals die strahlenden Wachmacher für 'Öko-Test'

  Heizdecken: Entspannung oder Verspannung?
Elektrosmog über den Grenzwerten: Unsere ersten Messungen für 'Öko-Test'

  Federkern: Auch nachts auf Draht
Kompassnadel aus dem Lot: Wir überprüften erstmals 19 Matratzen für 'Öko-Test'

  Eine kranke Frau und ein defekter Fernseher
Magnetfelder von Straßenbahn und Erdversorgungsleitung - Fallbeispiel

  Eidechse im Elektrosmog
Fallbeispiel einer Bartagame im Terrarium

  Neuwagen mit Nebenwirkungen
Elektrosmog machte die Fahrt zum Horrortrip - Fallbeispiel

  Grenzwerte für elektrische und magnetische Felder
Richtwerte, Empfehlungen, biologische Schwellenwerte, Effekte, Vergleiche

   Mehr zu elektrischen und magnetischen Feldern hinten bei den Leseproben und Ergänzungen zum Buch.

 

       10  Energiesparlampen

 

  Die dunklen Seiten der Energiesparlampen

   Aktualisierte Zusammenfassung mehrerer Veröffentlichungen der Jahre 2007-2013 mit Ergänzungen

  Hinters Licht geführt - Energiesparlampen

   Das Ende der Glühbirne - das Ende gesunder, naturnaher Beleuchtung?

  Skript mit Ergänzungen zu: Hinters Licht geführt - Energiesparlampen

   Messergebnisse, Diagramme, Tabellen, Oszilloskop- und Spektrumanalysen, Kom­mentare, Öko-Test...

  Zitate Energiesparlampen - vollständig oder Kurzfassung
Sammlung über 35 Seiten und 200 Zitate, Kurzfassung 6 Seiten mit 58 Zitaten

 

       11  Was hat Elektrosmog mit hartnäckigen, persistierenden Infektionen zu tun? Einiges...

 

  Borreliose und Co. plus Elektrosmog

   Bei chronischer Infektion nicht mit Handys telefonieren? Reagieren Bakterien und Pilze auf Elektrostress?

  Antibiotikaresistenz durch Mobilfunk und WLAN

   Bakterien reagieren auf Mikrowellen

  Chronische Borreliose - der Schlüssel liegt im Immunsystem

   Über Borrelien und andere Krankmacher, unsere Abwehr und ihre Lücken, Diagnostik, Therapie, Tipps...

  Vitamin D

   Bei Entzündungen und Autoimmunkrankheiten: Vorsicht! - Verwechselung von Ursache und Wirkung?

   Mehr zu Borreliose weiter hinten bei den Buchergänzungen und auf Anfrage.

 

       12  Alltägliche Fallbeispiele, die mit einer Mixtur verschiedener Innenraumrisiken zu tun haben

 

  Fallbeispiele aus der baubiologischen Praxis
Mobilfunk, DECT-Telefone, Feuchte, Pilze...

  42 Monate im Wohnwagen
Rekordverdächtig: Flucht aus den eigenen vier Wänden

  "Mama, ich mag mein Bett nicht mehr!"
Eine ganz normale baubiologische Untersuchung

  Baubiologie als Therapie
Gesundheitliche Erfolge nach Schlafplatzsanierung

  Ein todkrankes Haus

   Schimmelpilze und Bakterien, elektrische und magnetische Felder, Radioaktivität und Radon

   Mehr zu Fallbeispielen auch weiter hinten bei den Leseproben und Ergänzungen zum Buch.

 

       13  Ein persönlicher Bericht, der mir am Herzen liegt

 

  Was ist das eigentlich: Baubiologie?
Mutter sorgt sich und fragt. Ich kümmere mich um kranke Häuser. Auch Menschen sind Säugetiere.

 

       14  Für Briten, Amerikaner, Kanadier, Australier, Neuseeländer... in Englisch

 

  Standard of Building Biology Testing Methods SBM-2015

   Overview of the physical, chemical und biological risk factors

  Building Biology Evaluation Guidelines for Sleeping Areas SBM-2015

   These precaution Guideline Values take care about the sensitive regeneration time and long-time risks.

  Building Biology Testing Conditions, Instructions and Additions SBM-2015

   Main criteria for Building Bio­lo­gy assessments, analyses and testing procedures; ad­ditional guidelines.

  Building Biology Testing Guiding Principles SBM-2015

   Training, experience, holism, prevention, nature orientation, independent, cooperative, reproducible...

  Building Biology Standard - Its Story and History

   How did this Standard come about? How did it evolve? What significance does it have today?

  Questions and Answers about the Standard of Building Biology Testing Methods

   Interview with Wolfgang Maes about Building Biology, Standard, Guidelines, sense and more

  Science - really?

   Lecture about: Health risk of mobile phone radiation - What happened to its scientific recognition?

  In the Cold Light of Day: Energy-Saving Lamps - The End of the Incandescent Bulb

   Text, comments, diagrams, tables, oscilloscope-/spectrumanalysis, Öko-Test, Script BUND-lecture

  Stress from Current and Radiation

   The sick sleeping-room and its successful treatment

   First lecture about Building Biology in U.S. at the World Research Foundation (Los Angeles, 1990)

   Standard, Richtwerte, Randbedingungen, Leitsätze, Vorträge, Beiträge... in Englisch auch unter www.SBM-Standard.de, auch in Spanisch, Französisch, Italienisch und Japanisch.

 

       15  Informationen und Texte zu diversen baubiologischen Themen

 

  Fogging - plötzliche schwarze Staubablagerungen in Innenräumen

  Quecksilber und Arsen - nicht nur, aber auch im Fisch

  Entstörprodukte gegen Elektrosmog: Wer's glaubt, wird selig

  Radioaktiv bestrahlt nach Mallorca und zurück

  Zuckende Ruten und kreisende Pendel: Rutengänger im Test

  Vergiftet durch Lösemittel - Teppichkleber und eine kranke Stewardess

  Die stinkende Ledercouch (und ein frierendes, hustendes, leidendes Ehepaar)

  Was hat das Christkind mit Formaldehyd zu tun? Weihnachten einmal anders...

  Reines Trinkwasser - Leitungs-, Flaschen-, Mineral-, Quell- oder Filterwasser?  - in Arbeit -

 

       16  Leseproben aus der aktuellen 6. Auflage des Buches "Stress durch Strom und Strahlung"

 

  Alle Leseproben aus dem Buch

   (81 Textseiten plus Inhaltsverzeichnis 13 und Stichwortregister 44, insgesamt 138 Seiten)

   mit diesen auch einzeln abrufbaren 15 Beiträgen

     Inhaltsverzeichnis

     Vorworte von Prof. Dr. Anton Schneider und Wolfgang Maes

     Elektrische Felder - Fallbeispiele

     Magnetische Felder - Fallbeispiele

     Magnetische Felder - WHO: "Krebs!"

     Mobilfunk-Sender - Fallbeispiele

     Handyfunk und Krebs - Studien, WHO

     Handys nichts für Kinder und Jugendliche

     DECT-Schnurlostelefone - Fallbeispiele

     Smart Meter und Heizkostenzähler

     Elektrosensibilität, Schicksal mit Hintergrund? - Elektrosmog, Schadstoffe, Pilze meiden

     Elektrostatik: Evolution rückwärts - Die Ciba-Geigy-Experimente

     Magnetostatik: Energiewende, Höchstspannung mit Gleichstrom

     Infraschall und Vibration - Fallbeispiele

     Stichwort- und Personenregister

 

       17  Ergänzungen zur 6. Auflage des Buches "Stress durch Strom und Strahlung"

            Aktuelles, Leserfragen, Antworten, Anmerkungen, Vergessenes, Erfahrungen, Meinungen...

            zu Themen der Säule A des Standard: Elektrosmog, Felder, Wellen, Strahlen...

 

  Alle Buchergänzungen A der Jahre 2013-2018

   (insgesamt 139 Seiten)

   mit diesen auch einzeln abrufbaren 18 Beiträgen

     Nur Mut!

     Leitsätze der baubiologischen Messtechnik

     WLAN, Funk...: Frequenzen stören Schlaf, Regeneration, Konzentration, Meditation

     "Da war es leichter Mensch zu sein..." - Rudolf Steiner

     Weniger Handystrahlung, was tun? - Tipps zur Reduzierung der Strahlendosis

     Elektrosmog - so (un)gefährlich wie Kaffee und Gürkchen?

     Antibiotikaresistenz durch Mobilfunk und WLAN - Bakterien reagieren auf Mikrowellen

     Körper unter Spannung - Körper- und Feldmessungen mit oder ohne Erde

     Earthing, Grounding, Erdung - Ja, aber...

     Weidezäune - Elektroschock, Elektrosmog

     Filter gegen Dirty Power - die große Welle aus den USA

     Infrarot-Heizung - die reine Sonne?

     Magnet-Anstriche - wirklich "sehr gut"?

     Brillen - Sehhilfen mit Nebenwirkungen

     Zapper, Pulser...: Elektrotherapie oder Elektrosmog?

     Himmel über Neuss: Kondensstreifen oder Chemtrails?

     Internet"wahrheit": gefährliche Handystrahlung

     Ein Buch als Korruption?

 

       18  Ergänzung zum Buch "Stress durch Strom und Strahlung"

            zu Themen der Säulen B+C des Standard: Wohngifte, Raumklima, Pilze, Bakterien...

 

  Buchergänzungen B+C der Jahre 2000-2018

   (insgesamt 156 Seiten)

   mit Beiträgen über Formaldehyd und giftige Gase, Lösemittel und leichtflüchtige Schadstoffe, Pestizide und schwerflüchtige Schadstoffe, Schwermetalle und anorganische Stoffe, Stäube, Partikel und Fasern, das Raumklima, Schimmel- und Hefepilze, Bakterien, Allergene, reines Trinkwasser...

 

Diese Homepage-Eingangsseiten der BAUBIOLOGIE MAES gibt es auch als pdf-Dokument.

 

Mehr über Baubiologie, Elektrosmog, Wohngifte, Pilze und andere baubiologische Schwerpunkte auf Anfrage. Weitere Auszüge und Leseproben zu Detailthemen aus "Stress durch Strom und Strahlung" oder hier nicht erwähnte Berichte und Publikationen bzw. Infos über unsere Arbeit und Dienstleistungen ebenfalls.

 

Wir ergänzen und überarbeiten die ins Internet gestellten Beiträge regelmäßig, auch die älteren. Bei einigen war eine solche Aktualisierung bisher nicht nötig, sie sind heute so aktuell wie damals.

 

In Veröffentlichungen, die irgendwie mit Gesundheit zu tun haben, darf der Satz nicht fehlen: "Die Aussagen und Empfehlungen ersetzen nicht die medizinische Behandlung durch den Arzt." Das gilt selbstverständlich auch für diese Seiten. Andererseits er­setzt der Arzt auch nicht die hier gemachten baubiologischen Aussagen und Empfehlungen.

 

Wir von der Baubiologie Maes möchten wahrheitsgemäß und verantwortungsbewusst informieren, zumeist basierend auf eigener Erfahrung. Unsere Beiträge wurden gewissenhaft recherchiert, bearbeitet und überprüft.

 

Die von uns hier zur Verfügung gestellten Beiträge (gut 140 mit insgesamt über 1200 Seiten) unterliegen dem Urheber­recht. Die Weiterverbreitung - auch in Teilen - bedarf der Zustimmung. Die Nutzung für werbliche Zwecke ist untersagt.

 

Derweil wir von der Baubiologie Maes weder twittern, bei Facebook, Instagram, Google Plus, Google Analytics, Piwik, Pinterest, Xing, LinkedIn, RSS-Feed oder sonst wo sind, keine Cookies oder Plugins verwenden, keine Kontaktformulare verarbeiten, keine YouTube Filme anbieten oder Newsletter herausgeben, nichts verkaufen oder Zahlungen zum Beispiel per PayPal entgegennehmen und auch nicht bloggen oder Rundmails verschicken, nichts an andere Verlinken... sind Ihre personenbezogenen Daten bei uns überdurchschnittlich sicher. Wir stellen Ihnen mit unserer Internetseite lediglich Informationen über Baubiologie und baubiologische Messtechnik zur Verfügung. Hier finden Sie neben unserem Impressum die Datenschutzangaben gemäß der seit Mai 2018 rechtskräftigen EU-Datenschutzgrundverordnung.

 

©  BAUBIOLOGIE MAES  (9/2018)